31. August 2023

Grundig bringt FineArts-Linie mit modernem NanoQLED zurück

Grundig lässt seine geliebte FineArts-Linie von Premium-Fernsehern wieder aufleben, eine Serie, die von den späten 1980er bis in die 2000er Jahre sehr beliebt war. Mit dem Modell Vision 8+ London CQA 8490 feiert die Serie ihren großen Wiedereinstieg und ist mit modernster QLED-Technologie ausgestattet.

Die 4K-Ultra-HD-Fernseher, die im November 2023 auf den Markt kommen sollen, versprechen ein unvergleichliches Seh- und Hörerlebnis. Sie werden in den Bildschirmgrößen 55 und 65 Zoll exklusiv über den Fachhandel erhältlich sein.

Technische Überlegenheit trifft auf optimale Benutzerfreundlichkeit


Der Vision 8+ ist Grundigs erster Vorstoß in den Bereich der Quantum Dot Light Emitting Diodes (QLEDs) und verspricht lebendige, scharfe und kontrastreiche Bilder in allen Einstellungen. Der von den Standards HDR10+ und Dolby Vision IQ unterstützte Fernseher passt sich hervorragend an die Raumbeleuchtung an und behält dank seiner Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz auch bei schnellen Sequenzen eine außergewöhnliche Klarheit bei.

Quelle: Beko Grundig Deutschland GmbH

Auch Gaming-Enthusiasten kommen auf ihre Kosten: Die HDMI 2.1-Anschlüsse mit variabler Bildwiederholfrequenz (VRR) und Auto Low Latency Mode sorgen für nahtloses Spielen. Darüber hinaus sorgt die Zusammenarbeit von Grundig mit dem speaker -Spezialisten ELAC für einen Surround-Sound, der den Zuschauer voll und ganz eintauchen lässt. Der Fernseher verfügt über einen drehbaren Standfuß, eine intuitive Google TV-Benutzeroberfläche, eine freihändige Google Assistant-Sprachsteuerung und die exklusive Channel Editor App von Grundig, die das Nutzererlebnis noch angenehmer macht.

Quelle: Beko Grundig Deutschland GmbHNachhaltigkeit steht im Mittelpunkt


Neben seinen technischen Fähigkeiten unterstreicht der Vision 8+ von Grundig auch das Engagement der Marke für Nachhaltigkeit. Von der Konstruktion aus 30 % recyceltem Kunststoff für die Rückwand und 100 % recycelten speaker Boxen bis hin zur vollständig recycelbaren Verpackung des Fernsehers macht Grundig Umweltfreundlichkeit zu einer Priorität. Der Eco-Sensor für das Umgebungslicht und die Eco-Taste auf der Fernbedienung, mit der der Energieverbrauch um bis zu 23 % gesenkt werden kann, tragen ebenfalls zur nachhaltigen Mission bei.

Besucher der IFA Berlin 2023 können den Vision 8+ NanoQLED TV zwischen dem 1. und 5. September auf dem Stand von Grundig in Augenschein nehmen: Halle 3.1 / Stand 105.

Für weitere Nachrichten klicken Sie bitte hier.

Um Ihre ticket für die IFA 2023 zu kaufen, klicken Sie hier.

Laden