09. Mai 2023

Der Smart Home-Markt wird bis 2030 537 Milliarden Dollar erreichen

Eine neue Studie von Grand View Research zeigt, dass der globale Smart-Home-Markt bis 2030 voraussichtlich 537 Milliarden US-Dollar erreichen wird, mit einer CAGR von 27,07% bis 2030

Die Studie zeigt, dass das Wachstum des Smart-Home-Marktes durch die zunehmende Verbreitung des Internets der Dinge (IoT) und der Internetkonnektivität in Haushalten angetrieben wird. Darüber hinaus hat die Integration moderner Technologien wie der künstlichen Intelligenz (KI) in Smart Homes fortschrittlichere und digital intelligente Geräte für ein besseres Leben ermöglicht.

Das Segment Sicherheit und Zugangskontrollen verzeichnete im Jahr 2022 den höchsten Umsatzanteil aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach fortschrittlichen Sicherheitslösungen und der Notwendigkeit, den Zugang zu Räumen oder Tresoren mit wertvollen Gegenständen und Waren zu beschränken. Darüber hinaus wird erwartet, dass das Segment der drahtlosen Protokolle während des Prognosezeitraums mit der höchsten CAGR wachsen wird, während das Segment der neuen Bauanwendungen die schnellste CAGR verzeichnen wird. Der asiatisch-pazifische Raum wird während des Prognosezeitraums voraussichtlich mit der höchsten CAGR wachsen, was auf den verbesserten Lebensstandard, das höhere verfügbare Einkommen der Verbraucher und die schnelle Verbreitung von Internet und Smartphones zurückzuführen ist.

Darüber hinaus treibt die zunehmende Verbreitung von Smartphones den Markt an, da Smart-Home-Geräte über ein Smartphone gesteuert werden können, was einen einfachen Zugang und eine einfache Nutzung ermöglicht. Der Trend zur Automatisierung alltäglicher Aufgaben wird das Marktwachstum voraussichtlich ebenfalls erheblich unterstützen. Der steigende Bedarf an häuslicher Sicherheit hat den Einsatz von KI-gesteuerten Smart-Home-Geräten vorangetrieben. Gesichtserkennung und Bedrohungsanalyse gehören zu den Funktionen dieser Geräte, die voraussichtlich die Nachfrage nach Smart-Home-Lösungen ankurbeln werden.

Der Bericht segmentiert den globalen Smart-Home-Markt auf der Grundlage von Produkten, Protokollen, Anwendungen und Regionen. Der Ausblick auf die Produkte umfasst Sicherheits- und Zugangskontrollen, Beleuchtungssteuerung, Unterhaltungsgeräte, HLK, intelligente Küchengeräte, Haushaltsgeräte, intelligente Möbel, häusliche Gesundheitsfürsorge und andere Geräte. Der Ausblick auf die Protokolle umfasst drahtlose und drahtgebundene Protokolle, während der Ausblick auf die Anwendungen Neubauten und Nachrüstungen umfasst. Der regionale Ausblick umfasst Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Lateinamerika sowie den Nahen Osten und Afrika.

Zu den wichtigsten Akteuren auf dem Smart-Home-Markt gehören LG Electronics, Siemens AG, Amazon.com, Google Nest (Google LLC), Samsung Electronics, Schneider Electric SE, Legrand SA, Robert Bosch GmbH, Assa Abloy AB, Sony Group Corporation, ABB, Philips Lighting BV und Honeywell International.

Laden