News

01. September 2023

Vestel stellt seinen MiniLED-TV vor

Vestel stellt auf der IFA 2023 seinen neuen MiniLED-Fernseher vor, der mit der innovativen MiniLED-Technologie ausgestattet ist, die es ermöglicht, jedes LED-Licht einzeln zu steuern.

Diese präzise Steuerung ist ausschlaggebend für die Erzielung spezifischer Lichtbedingungen für eine optimale Darstellung, die tiefere Schwarztöne, hellere Weißtöne und lebendigere Farben erzeugt. Der MiniLED-Fernseher verfügt außerdem über eine Spitzenhelligkeit von 1.000 nits, wodurch er an verschiedene Umgebungslichtbedingungen angepasst werden kann. Für diejenigen, die nach Inhalten mit hohem Dynamikumfang suchen, bietet er Unterstützung für die Formate Dolby Vision IQ, HDR10 und HDR10+ und gewährleistet so die Kompatibilität mit einer Vielzahl von Medienquellen.

Tontechnik: Erweiterte Audiofunktionen

Der MiniLED-Fernseher von Vestel ist mit Frontlautsprechern und einem Subwoofer ausgestattet, die für eine klare und ausgewogene Tonausgabe sorgen sollen. Um das Klangerlebnis weiter zu verbessern, sind in den Fernseher die Technologien Dolby Atmos und DTS:X integriert. Diese Technologien sind dafür bekannt, dass sie eine realistischere Klangumgebung schaffen und es den Zuschauern ermöglichen, Audio aus mehreren Richtungen zu erleben.

Adaptive Funktionalität: Kamera und Funktionen


Der MiniLED-Fernseher verfügt über eine integrierte Kamera, die die Einsatzmöglichkeiten des Fernsehers erweitert und ihn für Videokonferenzen, interaktive Spiele und andere kamerabasierte Anwendungen geeignet macht.

Um eine ausführliche Präsentation des neuen MiniLED-TVs von Vestel zu erhalten, sollten Journalisten die Pressekonferenz von Vestel auf ihrer Agenda vormerken: 31. August 2023, 10:30 - 11:00 Uhr auf dem Stand von Vestel in Halle 8 .2 / Stand 101.

Für weitere Nachrichten, klicken Sie hier

Laden
bis zur IFA 2024! Kaufen Sie jetzt Ihr Ticket