02. September 2023

Changhong auf der IFA 2023: Verbessertes Nutzererlebnis durch modernste Hausgerätetechnologien

Changhong stellt seine neuesten Haushaltsgeräte vor, die das Benutzererlebnis durch modernste Haushaltsgerätetechnologie verbessern sollen

Auf der IFA 2023 zeigt der chinesische Unterhaltungselektronikriese die neuesten Ergänzungen seiner Produktpalette, darunter eine neue Reihe von OLED-Fernsehern, kompakte Kühlschränke und Waschmaschinen sowie intelligente Datensicherheitslösungen für das Zuhause.

Neue OLED-Fernseher
 

CHiQ, die Marke für intelligente High-End-Geräte von Changhong, führt eine neue Reihe von OLED-Fernsehern für den internationalen Markt ein. Diese neuesten Fernseher verfügen über ein ultradünnes Gehäuse, randlose Displays und verschiedene Standoptionen. Mit einer Lichtsteuerung pro Pixel und einem 10,7-Milliarden-Farben-Display erreichen sie eine DCI-P3-Farbskala von 98,5 % und eine gleichmäßige Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, was sowohl kristallklare Bilder als auch eine hervorragende Klangqualität gewährleistet. Darüber hinaus feiert Changhongs neueste Veröffentlichung in China, die ARTIST-Fernsehserie, mit einer Dicke von nur 24,9 mm, die die lokale Konkurrenz um 10 mm übertrifft, ihr Debüt auf der IFA und veranschaulicht die exquisite Ästhetik für moderne Wohnungen.

Darüber hinaus ist das Unternehmen bestrebt, seine Smart-TV-Plattform weiter zu verbessern. Ab Oktober werden in Europa mehrere CHiQ TV-Modelle mit dem neuesten Roku OS auf den Markt kommen.

Kompakte und dennoch großzügige Geräte und intelligente Sicherheit

Auf der IFA stellt CHiQ außerdem seine Space Pro-Serie von Kühlschränken und Waschmaschinen vor, die mit modernster, ultradünner Technologie ausgestattet sind und das Versprechen "kompakte Größe, große Kapazität" erfüllen. Darüber hinaus präsentierte Changhong eine Reihe weiterer neuer Produkte, von Eva-Klimageräten und Wärmepumpen bis hin zu selbstreinigenden Staubsaugerrobotern.

Ein weiteres Angebot, das das Unternehmen auf der Messe vorstellt, sind Smart-Home-Datensicherheitslösungen, die sich auf den Schutz der Privatsphäre im Haushalt konzentrieren. Durch die Nutzung von Blockchain und anderen innovativen Tools schaffen diese Initiativen einen zuverlässigen Rahmen für den Datenfluss in Smart Homes.

Die Eroberung global markets

Auf der Grundlage seiner Produktionskapazitäten und seines Markenbewusstseins hat Changhong ein robustes Wachstum auf den globalen Hausgerätemärkten verzeichnet, insbesondere in Nord- und Südamerika, im asiatisch-pazifischen Raum und in Europa. Der Unterhaltungselektronikriese gewinnt auch in aufstrebenden Regionen wie dem Nahen Osten und Afrika an Dynamik. In den ersten sieben Monaten des Jahres 2023 stieg der Absatz von Haushaltsgeräten außerhalb Chinas um mehr als 30 %, wobei Fernsehgeräte, Kühlschränke, Waschmaschinen und Klimaanlagen allesamt nie dagewesene Verkaufszahlen erreichten.

Im Zuge seiner Entwicklung stürzt sich das Unternehmen kopfüber in aufkeimende Sektoren wie erneuerbare Energien, wo es über ein solides strategisches Portfolio verfügt. Auf der IFA zeigt Changhong eine Reihe von Produkten, die auf Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien ausgerichtet sind, darunter Lithium-Ionen-Polymerbatterien. Gleichzeitig feierte das Unternehmen sein globales Debüt mit selbst entwickelten tragbaren Nahinfrarot-Spektrometern und Sensoren zur Überwachung von Menschen.

Neben den neuen Produkten, die das Unternehmen auf der diesjährigen IFA vorstellt, zeigt Changhong seine schrittweise Entwicklung von einem klassischen Haushaltsgerätehersteller zu einem modernen Technologieunternehmen. Die Verfolgung einer langfristigen Vision ist entscheidend für Changhongs anhaltende Stabilität und unaufhörliche Innovation in der Technologiebranche.

Halle: 23 / Stand 202
Halle: 5.2 / Stand A206
Laden