31. Oktober 2023

Household appliances Highlights der IFA 2023: nachhaltig und smart

Nachhaltigkeit und Smart Tech waren die zentralen Trends für household appliances auf der IFA 2023

An spannenden Neuheiten mangelte es auf der IFA 2023 gewiss nicht: Auf household appliances präsentierten Aussteller aus aller Welt ihre neuesten Haushaltsgeräte. Vor allem zwei Trends standen bei den ausgestellten Geräten im Mittelpunkt: Nachhaltigkeit und intelligente Technologie.

Nachhaltig household appliances

In dem Bestreben, einen Beitrag zur Erhaltung unseres Planeten zu leisten, suchen die Hersteller weiterhin nach Möglichkeiten, ihre Produkte nachhaltiger zu gestalten. Auf der IFA 2023 präsentierten viele Marken household appliances mit umweltfreundlichen Technologien.

Beko hat zum Beispiel seine EnergySpin-Technologie für Waschmaschinen eingeführt. Anstatt sich auf die Hitze zu verlassen, um das Waschmittel aufzulösen und Flecken zu beseitigen, setzt die neue Technologie das Waschmittel im Voraus frei und nutzt schnellere Trommeldrehzahlen, um die Geschwindigkeit zu erhöhen, mit der sich das Waschmittel auflöst, was zu einem bis zu 35 % geringeren Energieverbrauch als bei herkömmlichen Maschinen führt.

Bosch wiederum präsentierte seine Green Collection-Kühlschränke, die aus "grünem Stahl" und biobasiertem Kunststoff hergestellt sind. Diese Materialien reduzieren den CO2-Fußabdruck der Kühlschränke im Vergleich zu Standardmodellen um 33 %.

In einem weiteren Versuch, household appliances nachhaltiger zu gestalten, stellte LG Electronics seine Wärmepumpentechnologie vor. Die neue Therma V R290 Monoblock-Luft/Wasser-Wärmepumpe (AWHP) des Unternehmens bietet eine leistungsstarke Heizleistung und ist mit einer Reihe von effizienzsteigernden LG-Technologien ausgestattet. Sie verwendet das Kältemittel R290, das nach Angaben der Marke ein Treibhauspotenzial (GWP) von nur drei hat.

Darüber hinaus präsentierte der globale Hausgerätehersteller Electrolux Group unter seiner Premium-Marke AEG auf der IFA 2023 seine ressourceneffizientesten Modelle: die AEG EcoLine, ein spezielles Sortiment, das Waschmaschinen, Trockner, Backöfen und kabellose Reinigungsgeräte umfasst, die alle darauf abzielen, den Verbrauchern zu helfen, die Klimabelastung zu reduzieren und gleichzeitig hochwertige Leistung zu bieten. Ein Beispiel ist ein Kühlschrank mit einer Innenverkleidung aus 70 % recyceltem Kunststoff.

Household appliances

Kredit: IFA

Neue Produktkategorie

Mit dem Aerium-Waschkabinett hat Miele eine völlig neue Produktkategorie vorgestellt, die über die bisherigen Produkte hinausgeht und das Thema Nachhaltigkeit aufgreift. Mit dem neuen Gerät lassen sich Kleidungsstücke auffrischen und von Gerüchen, Knitterfalten, Allergenen, Bakterien und Viren befreien, ohne dass sie chemisch gereinigt oder gewaschen werden müssen - zum Schutz der Kleidung und der Umwelt. Mit drei verschiedenen Programmen bietet der Aerium Laundry Cabinet Platz für drei hängende Kleidungsstücke sowie für andere Gegenstände wie Schuhe, Mützen und Handschuhe.

KI-gesteuerte intelligente household appliances und Konnektivität

Künstliche Intelligenz (KI) ist auf household appliances weit mehr als nur ein Hype. Auf der IFA 2023 stellten viele Hersteller Produkte vor, die die Kraft der KI nutzen, um Effizienz und bessere Ergebnisse zu erzielen, während viele intelligente und vernetzte Haushaltsgeräte auf der diesjährigen Messe einen technischen Durchbruch erlebten

Dreame Technology hat seinen neuesten Staubsaugerroboter, den L20 Ultra, vorgestellt, der die KI-gesteuerte MopExtend-Technologie nutzt, um das zu gewährleisten, was das Unternehmen als "akribische Randreinigung" bezeichnet. Der L20 Ultra reinigt nicht nur Böden, sondern pflegt sich auch selbst. Er verfügt über ein Duo-Scrub-Wischsystem und eine automatische Schmutzerkennungstechnologie.

Ein weiterer beeindruckender Fortschritt im Bereich der künstlichen Intelligenz kam vom Start-up Sensibo, dessen Technologie der künstlichen Intelligenz in der Lage ist, jedes Klimagerät in ein intelligentes Gerät zu verwandeln und so zur Energieeffizienz in Innenräumen beizutragen.

Angesichts der wachsenden Nachfrage nach Konnektivität hat Samsung angekündigt, dass alle seine Produkte im Rahmen der SmartThings-Strategie des Unternehmens Wi-Fi-fähig und digital vernetzt sein werden. Diese neue Funktion ermöglicht es den Nutzern, über ihre Samsung Smartwatch benachrichtigt zu werden, wenn sie die Kühlschranktür offen lassen oder die Wäsche fertig ist.

Bosch hat auf der IFA seine intelligenten Waschmaschinen der Serie 8 vorgestellt, die mit der Home Connect App von Bosch zusammenarbeiten und in der Lage sind, je nach Gewicht der Waschladung die exakte Waschmittelmenge zuzuführen. Nach Angaben der Marke können so bis zu 40 % Wasser und 38 % Waschmittel eingespart werden.

Darüber hinaus präsentierte Siemens unter dem Motto "Garden of Intelligence" eine Reihe von smarten household appliances , die ebenfalls auf Nachhaltigkeit ausgelegt sind, darunter KI-gesteuerte Einbaukühlschränke. Nutzer können diese Geräte über die Home Connect App oder das Siemens Smart Kitchen Dock flexibel steuern.

Für weitere household appliances Nachrichten, klicken Sie hier.

Laden
bis zur IFA 2024! Kaufen Sie jetzt Ihr Ticket