News

19. September 2023

Gestalten Sie Ihr Unternehmen noch heute nachhaltiger

Wenn es um Nachhaltigkeit im Unternehmensbereich geht, hat Christina Andreou, Leiterin der Abteilung für globale Nachhaltigkeit bei o9 Solutions, eine einzigartige Perspektive. Sie betont, dass das Erreichen von Nachhaltigkeit die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Interessengruppen erfordert. Unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen materielle Produkte herstellt oder technologische Lösungen anbietet, spielt jede Einheit eine Rolle bei der Förderung der Nachhaltigkeit. 

Hier ist das Video: 

Sie möchten aber eine schriftliche Zusammenfassung? Auch das haben wir: 

Erste Schritte zur Nachhaltigkeit 

Für Unternehmen, die gerade erst in den Bereich der Nachhaltigkeit einsteigen, schlägt Andreou einen zweigleisigen Ansatz vor. Erstens sollten die Unternehmen erkennen, wo ihre technologischen Fähigkeiten mit den Bemühungen um Nachhaltigkeit übereinstimmen. Zweitens betont sie, wie wichtig es ist, mit den wichtigsten Stakeholdern - Führungskräften, Mitarbeitern, Kunden, Partnern und Lieferanten - zusammenzuarbeiten. Durch diese Interaktion lassen sich Synergieeffekte erzielen, die zu wirkungsvolleren Nachhaltigkeitsinitiativen führen. 

Eine Sofortmaßnahme für mehr Nachhaltigkeit 

Um einen sofortigen positiven Einfluss auf die Nachhaltigkeit zu erzielen, betont Andreou, wie wichtig es ist, den eigenen ökologischen Fußabdruck zu quantifizieren. Durch die Messung von Faktoren wie Emissionen nach Scope One, Scope Two und Scope Three können Sie die Bereiche ermitteln, die Aufmerksamkeit erfordern.  

Laden
bis zur IFA 2024! Kaufe jetzt Dein Ticket